Baronie Retogau

Baronie Retogau und Wildermark


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Ein Rondrageweihter stellt sich vor (Baron und wens interessiert)

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

In den Nachmittagstunden verständigt Praiopsio euch dass ein Geweihter in euren Amtsstuben wartet.

"Ich glaube werter Herr, es ist ein Rondragweihter der seinen Antrittsbesuch bei euch machen will" beginnt Praiopsio

"Er wartet auf euch in eurer Amtstube mein Herr"

Benutzerprofil anzeigen

garrett

avatar
Reichsritter
Reichsritter
Habt dank, ich werde ihn sogleich aufsuchen.

Pat betrit sein Arbeitszimmer.

Die Zwölfe zum Gruss Euer Gnaden. Ich bin Baron Patras Garrett. Was verschafft mir die Ehre?

Benutzerprofil anzeigen
Die 12e zum Gruße, Rondra vor! Ehrenwerter Baron von Retogau, mein Name ist Salmor Gündlahan, meines Zeichens neuer Rondratempelvorsteher von Ginsterhag.

Er trägt kurzen mitlitärischen Haarschnitt, ist rund 1,90 Schritt groß und vielleicht 20 Götterläufe alt.

Ich wollte mich bevor ich nach Ginsterhag reise, bei euch vorstellen, auf dass in der Baronie baldigst wieder ein rondragefälliges Antlitz vorhherrscht.

Benutzerprofil anzeigen

garrett

avatar
Reichsritter
Reichsritter
trotz seines jugendlichen aussehens eine mehr als imposante gestalt, denkt sich pat...

es freut mich sehr euch hier zu haben. ich habe bereits im rahja vergangenen jahres nachgefragt, bezüglich göttliche beistands, in form von geweihten...
bisher sind kaum welche erschienen, und mit geweihten der donnernden, hätte ich am wenigsten gerechnet. dieses furchtbare jahre hat doch tiefe wunden hinterlassen...

nun, eure gnaden, nochmals, es freut mich eure bekanntschaft gemacht zu haben, und solltet ihr etwas brauchen, ihr wisst wo ihr mich findet, beziehungsweise fragt nach freiherr haruki nobunaga, er ist in ginsterhag ansässig...

benötigt ihr sonst etwas, das wir göeich jetzt klären könnten?

Benutzerprofil anzeigen
Nachdem der Geweihte alles mit dem BAron besprochen hat trifft er im Burghof auf Haruki, der sich gerade im Hof von Thorben verarzten hat lassen.

"Eine Wunde von den Kampfhandlungen? Aber ich dachte es wurde alles friedlich beendet -ohne Rondragefällige Schlacht."

"Ach das ...-nur ein kleiner Kratzer von den Übungen die ich mit den Bauern abhalte. Darf ich mich vorstellen -Freiherr Haruki Nobunaga - der Waffenmeister des Barons -euer Gnaden."

"Salmor Gündlahan mein Name -Geweihter der Rondra, wie ihr unschwer erkannt habt."

"Imposanter Rondrakamm -sagt mal währet ihr geneigt an einigen Übungen die ich draussen abhalte teil zu nehmen? Ihr wäret mir eine große Hilfe bei der Ausbildung der Bauern. Wäre es heute zu einer Schlacht gekommen glaube ich nämlich kaum, das Rondra ihren Gefallen an dem Gemtzel der Unschuldigen und Unfähigen da draussen gefunden hätte. Könnt ihr denn auch mit anderen Waffen umgehen? -Also Waffen die uns für die Bauern vielleicht eher zur Verfügung stehen wie Speeren, Knüppeln, Sensen, Helmbarten, Kurzschwertern, Stäben und dergleichen?"

Bevor der Geweihte noch antworten kann sagt Thorben:"Wenn ihr hier jemanden sucht der mit dem Stab umgehen kann, dann bin das wohl ich -im Ausgleich für meinen Unterricht verlange ich allerdings auch unterricht -und zwar von dem alten Zausel da oben im Turm. Wenn ihr den überzeugen könnt mich die Kunst der Alchemie zu lehren helfe ich euch!"

(Nachdem Haruki zwar lehren kann -aber nicht wirklich mit dem Stab umgehen kann -wir aber fast keine anderen Waffen haben dachte ich mir das es vielleicht reicht, wenn er die unterschiedlichen Waffengattungen erklären will, er das so gut wie möglich macht und dann zusammen mit dem anderen der es mit dem Stab besser kann, gemeinsam vor zu zeigen. Also Haruki greift zum Beispiel Thorben an und erklärt wo er sein Gewicht hat, wie er den Schlag mit der Klinge ausführt und Thorben parriert diesen und somit sehen sie dann die richtige Technik -ebenso Haruki, der dann versucht zu erklären was Thorben da scheinbar macht. Und dann attackiert Thorben mit dem Stab ....-könnte das so gehen? Wenn nicht fangen wir einfach mal mit klassischem Raufen an...)

Nun gut -mal sehen ob das klappt. Und ihr werter Geweihter? Wollt ihr auch eine Tracht Prügel? Fragt Haruki sallopp im Anbetracht des jungen Alters des Geweihten mit einem Lächeln im Gesicht.


_________________
Nicht nur die Größe des Schwertes ist von entscheidender Bedeutung, sondern auch seine Schärfe...
Benutzerprofil anzeigen
@ Pat:
Nein, vielen Dank werter Baron, ich hatte lediglich die Absicht mich vorzustellen und euch persönlich davon in Kenntnis zu setzen, dass in Ginsterhag nun wieder die Donnernde wacht.
Sollte es aber doch etwas geben, dann bedanke ich mich bereits im Vorraus für eure angebote.

@ Haruki:
Nun ein interessanter Vorschlag werter Freiherr. Ich werde mich gerne Anschließen, in Form einer Rondramesse, würde ich gerne den Bauern vermitteln, dass die Leuin nun wieder wachendes Auge auf diesen Landstrich hat.

Für weitere Übungen sollte dann aber doch der Heermeister des Barons zuständig sein, für kleinere Übungen wäre ich aber auf jedenfall zu haben.
Doch zunächst möchte ich meinen künftigen Arbeitsplatz begutachten, und mich ausruhen, da ich sehr müde von der Reise bin.
Aber so besucht mich doch in Ginsterhag im Rondratempel, dann können wir über alles weitere sprechen, sofern das für euch werter Freiherr in Ordnung ist.

Benutzerprofil anzeigen
Schon gut, schon gut -ich merke ihr habt gerade viel zu tun -vor allem vieles das wichtiger ist als die Ausbildung von Bauern.
Aber habt Dank für euren Segen für unsere Übungen. Mit Rondras Segen werden wir alle hier sicher schneller zu besseren Kämpfern.


_________________
Nicht nur die Größe des Schwertes ist von entscheidender Bedeutung, sondern auch seine Schärfe...
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten