Baronie Retogau

Baronie Retogau und Wildermark


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Umland Kornfelden (alles ausser Braningsgrund)

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Hier stehen ab nun die Sachen die Kornfelden betreffen, aber nicht Branningsgrund

Benutzerprofil anzeigen
Umland Kornfelden Stand Ingerimm 1028BF

Kornfelden, das Land trägt nicht umsonst seinen Namen, rund um Branningsgrund entlang der Reichslandstraße säumen die Felder das Bild des Reisenden. Im Sommer golden, sowie die Weinreben und die Obsthaine erfreuen das Auge.
In rund 5 Meilen von der Reichslandstraße entfernt im Norden thront die Kaiserpfalz Goldenstein.

2 weitere Ansiedelungen sind dem Vogt bisher bekannt.
Mühlensteinhof, direkt an der Reichslandstrasse gelegen
Appelen, im Norden, an der Grenze zur Pfalzgrafschaft gelegen.

Umland Kornfelden:

Appelen:
Es liegt nordwestlich von Branningsgrund an der Grenze zur Pfalzgrafschaft, erreicht wird es über die Pfalzstrasse.
Es ist eine kleine Ansiedelung, wo rund 60 Menschen leben. Der grossteil der Felder ist im Besitz des Freibauern Grorthin Quarzen.
Angebaut werden im Winter die Gerste, und im Sommer gedeihen, neben nochmals der Gerste vor allem die Goldsteiner Kürbisse hier.

Mühlensteinhof:
Liegt direkt an der Reichslandstrasse und ist neben Branningsgrund die größte Ansiedelung in Kornfelden.
Dorfvogt und haupteigentümer der Felder ist Salman Brunnengrund, er hat auch das Mühlrecht bisher inne gehabt. Er besitzt eine kleine Mühle, weshalb wohl auch so viele Leute hier leben. Es sind rund 100 Personen, die hauptsächlich Weizen im Winter und Kürbisse im Sommer pflanzen.

Landschaftsbild:
Neben Pappeln und Birken, die die kleinen Karrenwege säumen, stehen hier vor allem auch die Obstbäume der Baronie, welche auch blühen und hoffentlich bald reife Früchte tragen.

Im Süden erhebt sich ebenfall eine kleine Hügelkette, genannt der Apfelberg, und ein kleines Wäldchen, ein Mischwäldchen.
Der Boden der Goldenen Au ist besonders fruchtbar, er ist leicht rötlich, und wenn die Praisoscheibe hoch am Himmel steht, schimmert das ganze Land in einem leichten Rotstich

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten